Fragezeichen Insel Urlaub

Reisevorbereitungen treffen: Bereiten Sie sich auf die Fahrt zu Ihrem Urlaubsziel vor

Jetzt, wo Sie sich für Ihr Traumreiseziel oder Ihr nächstes Urlaubsziel entschieden haben, ist es an der Zeit, sich auf die Reise vorzubereiten! Ein paar Dinge müssen Sie noch erledigen, bevor Sie sich am Strand, in der Stadt oder in den Bergen entspannen. Dabei gilt es zwischen einer Flugreise und einer Autofahrt zu unterscheiden, da sich die Vorbereitungen dafür teilweise deutlich unterscheiden: Im Auto etwa können Sie viel mehr und auch anderes Gepäck mitnehmen als im Flugzeug. Hier lesen Sie mehr darüber!

Reisevorbereitungen fürs Flugzeug

Als Erstes müssen Sie die passenden Reisevorbereitungen treffen. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, sollten Sie sich über die Gepäckbestimmungen Ihrer Fluggesellschaft informieren. Sie wollen ja Zusatzgebühren vermeiden! Außerdem sollten Sie rechtzeitig damit anfangen, über Ihr Gepäck nachzudenken. Haben Sie zum Beispiel einen geeigneten Koffer? Überlegen Sie sich auch, welche Flüssigkeiten wie Seife, Zahnpaste und Parfüm Sie benötigen und ob Sie welche im Zielland kaufen werden, oder ob Sie Einiges schon im Flugzeug mitnehmen möchten. Sind Sie auf Medikamente angewiesen? Dann erkundigen Sie sich beizeiten, ob Sie diese auch ohne ärztliches Attest mitnehmen können.

Reisevorbereitungen fürs Auto

Auch eine einfache Autoreise bedarf der Vorbereitung. Unterziehen Sie Ihr Fahrzeug nochmal einer sorgfältigen Prüfung (technisches Getriebe, Brems- und Blinkerfunktion, Scheinwerfer, Reifendruck, Motoröl, Sicherheitsgurte) – damit beugen Sie Unfällen vor. Achten Sie bei der Planung Ihrer Fahrtstrecke auf allfällige Mautstraßen; in manchen Ländern (z. B. in Österreich) brauchen Sie dafür nämlich besondere Autovignetten, die Sie rechtzeitig besorgen sollten. Sie können diese kurz vor der Grenze in den Tankstellen kaufen, aber Sie riskieren eine Wartezeit von über einer halben Stunde. Möchten Sie es sicherer? Dann kaufen Sie es ein bis zwei Wochen vorher online direkt auf der Webseite der ASFINAG.

Koffer packen

Jetzt, wo Sie alles mit der Reise geklärt haben, ist es an der Zeit, die Koffer zu packen. Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich viel zu Fuß unterwegs sein werden; bequeme Schuhe sind also ein Muss. Und vergessen Sie nicht, Ihre Kamera einzupacken. Sie wollen schließlich all Ihre Erinnerungen an diese tolle Reise festhalten. Auch Sonnencreme sollte nicht fehlen, damit Sie nicht von einem heftigen Sonnenbrand heimgesucht werden. Sind Sie kurz vor der Abreise stets gestresst? Erstellen Sie in dem Fall rechtzeitig eine Checkliste mit allen Sachen, die Sie mitnehmen müssen. So können Sie alles nacheinander abhaken, was sich bereits im Koffer befindet, ohne dabei den Überblick zu verlieren.

Erledigungen am Vorabend oder am Abfahrtstag

Am Abend vor der Abfahrt oder noch am Abfahrtstag selbst können Sie die folgenden Dinge erledigen: Gießen Sie nochmal Ihre Pflanzen und staubsaugen Sie die Wohnung. Nehmen Sie ein kleines Reiseproviant mit (z. B. belegte Brötchen), damit haben Sie einen Snack für allfällige lange Wartezeiten zwischendurch. Oftmals schmecken die eigenen Brötchen dann auch noch am besten. Sie können eine Mepal Brotdose kaufen, um die Brötchen mitzunehmen. Diese bewahrt Ihren Proviant davor vom restlichen Gepäck zerdrückt zu werden, besonders, wenn Sie die Brötchen im Rucksack verstauen.

Jetzt heißt es nur noch: Jede Minute genießen! Gute Reise!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren